Das war VOICE OF DIVERSITY 2021

Am 10. November haben TU Studierende die Möglichkeit genutzt und an VOICE OF DIVERSITY teilgenommen. Den Teilnehmer*innen wurde ein zweistufiger, anonymer Bewerbungsprozess ermöglicht und sie hatten die Möglichkeit die Unternehmen BOC Group, Takeda und Wien Energie kennenzulernen. Im ersten Schritt fand ein anonymer Chat mittels des Tools DEBIAS statt, dieses Chat-Tool wurde eigens für das Format vom Centre for Informatics and Society der TU Wien mit Unterstützung des Digitalisierungsfonds der AK Wien entwickelt. Im nächsten Schritt lernten die Studierenden die teilnehmenden Unternehmen in einem persönlichen Face-2-Face-Interview kennen.  

 Die Veranstaltung wurde unter Einhaltung strenger Sicherheits- und Hygienemaßnahmen abgehalten. 

Voice of Diversity 2021

TU students took the chance and participated in VOICE OF DIVERSITY on November 10, 2021. The participants had the chance to meet three different companies, BOC Group, Takeda and Wien Energie, within a two-step, anonymous recruiting process. 
Firstly, the students chated anonymoulsy with a tool, called DEBIAS, specially developed by the Centre for Informatics and Society with the assistance of the Digitalisation Fund of AK Wien.
Within the next step, the students met the representatives of the company for the first time in a personal face-2-face-interview. 

 

The event was held in strict accordance with stringent safety and hygiene measures.